Fusion JA - aber wenn, dann richtig

Transparenz im IST sichtbar machen, Klarheit und Einigkeit im Zielbild schaffen,                     Organisation und Kultur effizient zusammenbringen

 

Es gibt viele Gründe, warum aktuell eine Vielzahl von Genossenschaftsbanken fusionieren. Zumeist ist es jedoch die Erkenntnis, dass durch Bündelung der regionalen Kräfte und die neue Größenordnung die Chancen und Möglichkeiten zur Bewältigung der aktuellen Herausforderungen aus Regulatorik, Preiskampf und Kostendruck deutlich größer sind.

 

Dies setzt jedoch voraus, dass ...

  • ... alle Beteiligte von den Vorteilen des Zusammenschlusses sachlich, persönlich und emotional    überzeugt sind
  •  ... die jeweiligen Stärken der Fusionspartner umfassend in das neue Haus eingebracht werden
  •  ... die Chancen zur Optimierung und Neuausrichtung in der neuen Bank konsequent genutzt werden
  •  ... die Veränderungsthemen in gemeinsamen Projektteams bearbeitet werden, um zu gemeinsamen Lösungen mit hoher Akzeptanz zu gelangen
  •  ... alle Schritte und Maßnahmen über ein transparentes Projetmanagement zeitlich und inhaltlich gesteuert und umgesetzt werden.

 

Wir haben eine langjährige Fusionserfahrung - sowohl als Bankmitarbeiter als auch als Berater.

In einer Zusammenarbeit stehen wir für ...:

  • ... eine objektive, neutrale, impulsgebende und lösungoffene Begleitung
  • ... die schnelle und pragmatische Klarheit über Handlungsfelder
  • ... die objektive Betrachtung und neutrale Bewertung der Ausgangslage der beteiligten Banken
  • ... eine effiziente Projektplanung mit Konzentration der Maßnahmen auf die für den Erfolg wesentlichen Bereiche
  • ... Transparenz und Sicherheit während der Umsetzung durch projektverantwortliche Steuerung und Qualitätssicherung
  • ... Reduzierung des Arbeitsaufwands für die Neugestaltung durch Beispiele, Muster, Vorlagen, Moderative und impulsgebende Begleitung von Projekt- und Arbeitsgruppen und Übernahme von Arbeitsaufträgen

Im Netzwerk bankingTeam® stehen alle Fachspezialisten zur Verfügung, um die Fusionsüberlegungen zu einer Entscheidung zu führen und die die fachliche Neuausrichtung der fusionierten Bank, den kulturellen Change bis zu personellen Maßnahmen professionell begleiten.

 

Bedarf?

Ein Erstgespräch kostet Sie „nur“ Ihre Zeit, bietet aber große Chancen, denn wir kommen nicht mit „leeren“ Händen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, lernen Sie uns kennen und lassen Sie sich überzeugen, dass wir auch für Ihre Fusion der richtige Partner sind.

 

Wir kommen auch ganz sicher nicht mit "leeren" Händen und freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen