CSR - Berichtspflicht (Nachhaltigkeitsreporting) - Folgen für Genossenschaftsbanken und Sparkassen

Laut Schätzungen sind aktuell rund 50 Genossenschaftsbanken und rund 200 Sparkassen mit mehr als 500 Mitarbeitern (Basisjahre 2015 + 2016) betroffen. Die Zahl der betroffenen Banken wird aufgrund von Fusionen rasch zunehmen. Banken, die aufgrund Fusion in den Jahren 2016 oder 2017 die Zahl von 500 Mitarbeitern erreicht oder überschritten haben, werden sofort berichtspflichtig.

Die EU-Richtlinie wurde im Zuge der Umsetzung in deutsches Recht (CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz) massiv verschärft, vor allem in Sachen Einbindung der Aufsichtsgremien und Veröffentlichungs-zeitpunkt

Umsetzungsmöglichkeiten für VR-Banken:
 - Nicht-finanzielle Erklärung im Lagebericht (Prüfung!)
 - Nicht-finanzieller Bericht auf Website (bis 30.04.)
 - Nicht-finanzieller Bericht wird im Bundesanzeiger veröffentlicht

Der Aufsichtsrat / Verwaltungsrat hat den gesonderten nichtfinanziellen Bericht zu prüfen, sofern er erstellt wurde. Der Abschlussprüfer muss prüfen, ob die nichtfinanzielle Erklärung oder der gesonderte nichtfinanzielle Bericht vorgelegt wurde. Eine inhaltliche Prüfung wird nicht verlangt (§ 317 HGB).

Es besteht erhebliche Unsicherheit hinsichtlich des Zeitaufwands (auch in Sachen Prüfung). Der Zeitdruck durch Veröffentlichungsfrist des nichtfinanziellen Berichts bis zum 30.04. ist gegeben.
Auch besteht inhaltliche Unsicherheit, da es nur wenige konkrete Aussagen im Gesetz zur Umsetzung gibt.

Umsetzungsempfehlung:
 - Entsprechenserklärung zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK)

 

Aber nicht nur aufgrund der normativen Anforderungen ist das Thema Nachhaltigkeit wichtig. Genossenschaftsbanken und Sparkassen mit deutlich weniger als 500 Mitarbeiter sollten sich intensiv damit beschäftigen - denn ihre KUNDEN erwarten es. Banken mit Ausrichtung auf Nachhaltigkeit und nachhaltige Geldanlagen sind in den letzten Jahren nachweislich starke Wachstumsfelder.

 

Haben Sie noch Fragen oder dürfen wir Sie bei Ihren CSR-Umsetzungsaktivitäten / Ihrer Ziel- und Leistungsausrichtung auf Nachhaltigkeit unterstützen? Dann nehmen Sie doch einfach Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen!

 

Unser Leistungsumfang:

1.) Prüfungssichere Umsetzung CSR-Berichtspflicht (Nachhaltigkeitsreporting)

2.) Standortbestimmung Nachhaltigkeit

3.) Externe Stabsstelle für Nachhaltigkeit

4.) Leistungsaufbau „nachhaltige Geldanlage“

 

Haben Sie noch Fragen oder dürfen wir Sie bei Ihren CSR-Umsetzungsaktivitäten unterstützen?

Dann nehmen Sie doch einfach Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen!